MADE IN STUGGI 2019

Zwei spannende Messetage auf der MADE IN STUGGI liegen hinter uns. Wir wollen DANKE sagen für viele tolle Begegnungen, nette Gespräche und unvergessliche Momente.

Auf den Bildern ist zu sehen, wie letzten Samstag alles begann… Doch seien Sie gespannt, wie sehr sich unsere WAND DER GROSSEN TRÄUME innerhalb von zwei Tagen verändert hat.

So oft bekommen wir in Trauergesprächen zu hören: „Sie hätte noch so gerne die Welt bereist.“ „Er hätte noch so gerne den Motorradführerschein gemacht.“

Wir haben uns daher für die Teilnahme an der Made in Stuggi entschieden, um Impulse zu setzen, um über das Leben zu sprechen und über die Momente, die das Leben lebenswert machen. Sehr oft sind es schon die kleinen Dinge im Leben, die uns glücklich machen. Sie müssen uns nur mal wieder vor Augen geführt werden. Und wir sind der Meinung, wer sein Leben vom Ende her betrachtet und sich mit seiner Sterblichkeit auseinandersetzt, lernt, den Moment zu genießen.

Comment

Kommentare sind geschlossen.